"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

 (D. Bonhoeffer)

Rahmenbedingungen für Gottesdienste

Der Kirchengemeinderat hat ein notwendiges Infektionsschutzkonzept erstellt. In diesem Rahmen können Gottesdienste in der Altdorfer Kirche stattfinden. Abhängig davon wie viele Einzelpersonen, Paare und/oder Familien kommen können bis zu 25 Personen am Gottesdienst (plus zusätzlich 6 Personen auf der hintersten Bank der Empore) teilnehmen.
Die Abstandsregel beträgt weiterhin 2 m.
Wir halten Desinfektionsmittel bereit, bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung (medizinisch oder FFP2) mit.

Gesangbücher stehen zur Verfügung, Sie können gerne auch ihr eigenes mitbringen.
Zur Nachverfolgung der Infektionsketten ist eine "Registrierung" für jeden Besucher vorgesehen. Teilnehmerkarten liegen am Eingang bereit und werden Datenschutzkonform gesammelt und aufbewahrt.

Herzlich willkommen!

gesehen vom Rathausplateau

Unsere Kirche

Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zu Gruppen und Kreisen, Historie und Planung, Veranstaltungen und Gottesdiensten, Helfenden Händen, Gebäuden und Daten... Hoffentlich all das, was Sie suchen.

 

Sollten Sie doch eine Information vermissen, melden Sie sich doch bitte bei uns.

 

Viel Spaß beim Klicken und vielleicht auf bald, in der evangelischen Kirche in Altdorf.

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.04.21 | Prälat i. R. Ulrich Mack wird 70 Jahre alt

    Der Stuttgarter Prälat im Ruhestand Ulrich Mack wird am 20. April 70 Jahre alt. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als „Prediger des Evangeliums mit Herz und Verstand“, der die biblische Botschaft gegenwärtig und ihre Relevanz für die heutige Zeit deutlich machen wollte.

    mehr

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    mehr

  • 15.04.21 | Aufruf zu Fürbitte und Gedenken

    Am 18.4. gedenken die evangelische und die katholische Kirche in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. Aus diesem Anlass rufen die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg zum Gedenken und zur Fürbitte auf.

    mehr