"Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist."

 (D. Bonhoeffer)

Neue Rahmenbedingungen für Gottesdienste

Der Kirchengemeinderat hat ein notwendiges Infektionsschutzkonzept erstellt somit können wieder Gottesdienste in der Altdorfer Kirche stattfinden. Abhängig davon wie viele Einzelpersonen, Paare und/oder Familien kommen können bis zu 25 Personen am Gottesdienst teilnehmen. Wir halten Desinfektionsmittel bereit, bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung mit.

Wir sind für Sie da!

Pfarrerin Schaich ist erreichbar unter Tel. 239640

Häusliche Besuche sind zur Zeit leider nicht erlaubt und das Gemeindehaus ist weiterhin geschlossen, aber Pfarrerin Ulrike Schaich ist per Mail (ulrike.schaich@elkw.de) und telefonisch jederzeit auch zu Seelsorgegesprächen erreichbar unter (07127) 239640 – eine Weiterleitung ist geschaltet.

Die Vorgaben für Bestattungen ändern sich gemäß den allgemeinen Lockerungen. Bitte melden Sie sich direkt bei Frau Schaich, Sie wird mit Ihnen besprechen, wie eine Trauerfeier aktuell organisiert werden kann.

Das Pfarramt in Neckartailfingen ist zu den üblichen Sprechzeiten, dienstags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr telefonisch unter 07127 35837 erreichbar.

Herzlich willkommen!

gesehen vom Rathausplateau

Unsere Kirche

Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zu Gruppen und Kreisen, Historie und Planung, Veranstaltungen und Gottesdiensten, Helfenden Händen, Gebäuden und Daten... Hoffentlich all das, was Sie suchen.

 

Sollten Sie doch eine Information vermissen, melden Sie sich doch bitte bei uns.

 

Viel Spaß beim Klicken und vielleicht auf bald, in der evangelischen Kirche in Altdorf.

Veranstaltungen im Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.06.20 | „Kein Hass gegenüber Fremden“

    Zum Tag der weltweiten Kirche setzt der württembergische Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July an Pfingstmontag ein Zeichen gegen Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung. „Gott selbst kam in Jesus Christus als Fremder in diese Welt“, macht July in seiner Predigt beim Gottesdienst in der Stiftskirche deutlich.

    mehr

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    mehr